Asyl in Bayern

3. Oktober 2018 - Tag der Deutschen Einheit

Aufgrund der kurzfristig angekündigten Großdemonstration in München am 3.10. haben wir unser Programm geändert.
Es wird statt der geplanten vier regionalen Asylgipfel nur einen bayerischen Asylgipfel in München geben.

Wir wollen uns aus aktuellem Anlass ganz dem Thema "Spurwechsel bzw. Einwanderungsgesetz" widmen. Gegen 13 Uhr wird der offizielle Teil des Asylgipfel enden, sodass jeder der möchte an der Demonstration am Nachmittag teilnehmen kann. Die Teilnehmer, die nicht an der Demo teilnehmen, können sich zu einem moderierten Austausch zusammensetzen.

Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie hier ab Mitte/Ende September.

Die angekündigte Wertediskussion um Heimat, Leitkultur und andere Schlagwörter ist nicht aufgehoben, aber aufgeschoben und wird in einer eigenen Veranstaltung Ende November stattfinden.
Auch die drei regionalen Asylgipfel in Augsburg, Nürnberg und Vilsbiburg werden zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Weitere Informationen dazu an dieser Stelle zu gegebener Zeit.

Veranstalter der einzelnen regionalen Asylgipfel:
Augsburg: Ehepaar Kapp-/Kleineidam (kapp-kleineidam@matteo-asyl.de) und Stephan Reichel (stephan.reichel@matteo-asyl.de)
München: Jost Herrmann, Lisa Hogger, Julia Poweleit u. Bernhard Rieger (portal@asylhelfer.bayern)
Nürnberg: Monika Hopp und Sonja Panzer (franken@asylhelfer.bayern) | Vilsbiburg: Petra Nordling und Julia von Seiche (AsylinOstbayern@web.de)

zurück

Haftungsausschluss | Datenschutz | Impressum