1. Gesamtbayerischer Asylgipfel am 3.10.2018 in München

1. Gesamtbayerischer Asylgipfel am 3.10.2018 in München
Einige der Initiatoren des 1. Gesamtbayerischen Asylgipfel zusammen mit Mons. Rainer Boeck vom Erzbischöflichen Ordinariat in München (2.v.l.)
(Copyright: Johannes Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH)


Programm (PDF)

Protokoll vom Asylgipfel (demnächst)

Vortrag Michael Simon

Der Vortrag Prof. Dr. Stephan Lessenich ist leider nicht verfügbar, da er frei gesprochen hatte.

Handlungsempfehlungen an die neue Bayerische Staatsregierung (erarbeitet auf dem Asylgipfel am 3.10.18)


Presseberichte im Vorfeld des Asylgipfel:

Ehrenamtliche kommen mit viel Frust zum bayerischen Asylgipfel (Süddeutsche Zeitung vom 28.9.18)
Die neue Regierung muss gesprächsbereiter sein (Münchner Merkur vom 2.10.18)


Presseberichte nach dem Asylgipfel:

Beitrag innerhalb der BR Rundschau um 16 Uhr vom 3.10.18

Asylgipfel in München: Ehrenamtliche Helfer wollen mehr Wertschätzung (Münchner Merkur vom 4.10.18)

Erster gesamtbayerischer Asylgipfel in München (Sonntagsblatt vom 4.10.18)

Lebenslüge aufgeben und Marathon weitergehen (Münchner Samstagsblatt vom 6.10.18)

Lisa Hogger, Prof. Dr. Stephan Lessenich und Dr. Stephan Dünnwald bei Radio Lora München (Portal Migration am 9.10.19)

Teilnehmer des Asylgipfels stellen Forderungen an Regierung (OVB Heimatzeitungen und Münchner Merkur vom 27.10.18)

1. Gesamtbayerischer Asylgipfel am 3.10.2018 in München
Fotos: Lisa Hogger

Die Veranstaltung wurde gefördert durch das Erzbischöfliche Ordinariat München und die Evangelische Landeskirche in Bayern.

zurück


Veranstalter der einzelnen regionalen Asylgipfel:
Oberbayern: Jost Herrmann, Lisa Hogger, Julia Poweleit u. Bernhard Rieger (portal@asylhelfer.bayern)
Ostbayern: Petra Nordling und Julia von Seiche (AsylinOstbayern@web.de) | Franken: Monika Hopp und Sonja Panzer (franken@asylhelfer.bayern)
Schwaben: Ehepaar Kapp-/Kleineidam und Stephan Reichel (Matteo - Kirche und Asyl)


Haftungsausschluss | Datenschutz | Impressum